Die besten Schwangerschafts-Apps

Die Wochen einer Schwangerschaft gehören mit zu den spannendsten überhaupt! Damit du immer top informiert bist, kann dir eine Schwangerschafts-App helfen. Heute möchten wir dir ein paar von ihnen vorstellen.

In den Wochen einer Schwangerschaft kann es durchaus sein, dass dir immer wieder Fragen durch den Kopf kreisen. Kann ich dies oder jenes eigentlich essen? In welcher Schwangerschaftswoche bin ich gerade? Und noch einiges mehr. In der heutigen Zeit gibt es Apps wie Sand am Meer. So natürlich auch Apps für Schwangere. Wir haben auf einige von ihnen einen genaueren Blick geworfen und möchten dir nun unsere Lieblinge vorstellen.

Apps, die beim Kinderwunsch/dem weiblichen Zyklus unterstützen

Bevor sich das kleine große Wunder auf den Weg in die Realität macht, musst du natürlich erst einmal schwanger werden. Auch hierfür gibt es viele, nützliche Apps, welche mit dir gemeinsam deine Periode und deinen Eisprung im Blick haben. Dann weißt du genau, wann die Bedingungen für eine Schwangerschaft besonders günstig stehen und es damit wieder „Zeit für die Liebe“ ist.

Hierfür möchten wir dir als Erstes den „Flo – Menstruations Kalender“ vorstellen – eine App, die sich bereits über 80 Millionen Frauen auf das Handy geladen haben. Die App enthält einen Menstruations- und Eisprungrechner sowie viele weitere hilfreiche Features, welche dich beim Schwangerwerden unterstützen können.

Gute Alternativen dafür sind unter anderem der „Clue Menstruationskalender“ und der „Urbia Eisprungskalender“. Auch diese zeigen dir deine fruchtbaren Tage an, errechnen den Eisprung und die nächste Periode. Natürlich gibt es noch viele weitere, nützliche Features, die dir beim Kinderwunsch beratend zur Seite stehen.

Besonders praktisch: Bei Urbia gibt es sogar eine Familien Community, wo du dich mit anderen Müttern austauschen kannst.
Außerdem gibt es relevante Artikel rund um Themen zur Schwangerschaft von „urbia.de“ direkt in der App zum Durchlesen.

Apps, die dich während der Schwangerschaft unterstützen und begleiten

Zu den beliebtesten Schwangerschafts-Apps gehört „Schwangerschaft +“ das kann durchaus daran liegen, dass es hier wunderschöne, interaktive Bilder für jede Schwangerschaftswoche gibt. Auch die Tatsache, dass dir Gewicht und Größe deines Schatzes als Obst oder Gemüse angezeigt werden können, ist durchaus eine tolle Idee, denn so kann man es sich gleich besser vorstellen. Ein Beispiel: Schwangerschaftswoche 16, Avocado (Größe 11,6 cm, Gewicht 100 g). Eine sehr kreative Idee, wie wir finden.

Ob persönliches Gewichtsprotokoll, Tagebuch, tägliche Schwangerschafts-Info, Aufzeichnung der Arzttermine, Trittzähler … die App lässt für werdende Mütter kaum Wünsche offen. Sogar tausende von Babynamen sind in die App integriert. Darüber hinaus lässt sich dort auch eine Einkaufsliste fürs Baby erstellen.

Eine weitere tolle App ist die „Mommy App“. Diese wurde in Zusammenarbeit mit Mitgliedern des Berufsverbandes der Frauenärzte e.V. entwickelt und ist ein guter Begleiter durch die Schwangerschaft. Sie nimmt Schwangere virtuell an die Hand und hilft ihnen dabei sich selbst, ihren Körper und die Entwicklung des Kindes besser zu verstehen. Außerdem können bestimmte, selbstmessbare Gesundheitsmerkmale dokumentiert werden, aus denen im Nachgang ein Diagramm entsteht, das auch hilfreich für die zuständige Frauenärztin oder den zuständigen Frauenarzt sein kann.

Apps für schöne Erinnerungen und Kreatives während der Schwangerschaft

Die großen „Grundpfeiler“ sind wir nun bereits durchgegangen. Dabei ist es auch noch sehr wichtig ein schönes Tagebuch zu führen, mit Bildern, die man kreativ gestalten kann, und Einträgen, die einen die Zeit der Schwangerschaft nie mehr vergessen lassen. Hierfür möchten wir dir die App „Totsie“ und „Lil Pics“ vorstellen, welche auf kreative Weise Meilensteine von dir, deiner Familie und deines Babys festhalten können.

Apps für werdende Väter

Natürlich wollen wir auch werdende Väter nicht ausschließen. Für IOS möchten wir euch hier „Vater werden“ weiterempfehlen und für Android „Super Dad“.

Beides sind Apps, die werdende Väter über die spannende Entwicklung ihres Kindes aufklären, aber natürlich auch darüber, wie sie Schwangere in dieser aufregenden Zeit unterstützen können. Darüber hinaus gibt es noch viele andere, nützliche Tipps und Hilfestellungen, rund um die Topics „Baby“ und „Geburt“.

Wir hoffen, wir konnten dir ein paar Inspirationen liefern und wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren der Apps.
Dein vertbaudet Team