Entsorgungshinweise

1. Informationen zum Entsorgen von Alt-Batterien/-Akkumulatoren

Jeder Verbraucher ist gesetzlich zur Rückgabe von Altbatterien/Altakkus verpflichtet.

Die durchgestrichene Mülltonne bedeutet: Batterien und Akkus dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Auf schadstoffhaltigen Batterien findest du unter der durchgestrichenen Mülltonne zusätzlich folgende Hinweise:

  • Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Prozent Blei
  • Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Prozent Cadmium
  • Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Prozent Quecksilber

Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, sind vor der Abgabe an der Sammelstelle/an der stationären Annahmestelle/bei dem Logistikdienstleister von diesem zu trennen. Du kannst sie nach Gebrauch unentgeltlich an einer öffentlichen Sammelstelle oder dort wo Batterien und Akkus verkauft werden, zurückgegeben.

Defekte Batterien gibst du bitte bei der Schadstoffsammlung des lokalen Wertstoff-/ Recyclinghofes ab. Die Adressen kannst du von deiner Stadt- bzw. Kommunalverwaltung erhalten.

Falls du keine Sammelstelle in deiner Nähe findest, hilft unsere Kundenberatung dir gerne weiter: [email protected]

2. Informationen zum Entsorgen von Elektro-Altgeräten

Elektrogeräte enthalten wertvolle Ressourcen und auch Schadstoffe. Jeder Verbraucher ist deshalb gesetzlich verpflichtet, Elektro-Altgeräte abzugeben.

Das Zeichen "durchgestrichene Mülltonne" bedeutet: Elektro- und Elektronikgeräte dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden.

Du kannst Elektro-Altgeräte kostenlos bei einer der kommunalen Sammelstellen abgeben. Die Adressen kannst du von deiner Stadt- bzw. Kommunalverwaltung erhalten.

Falls du keine Sammelstelle in deiner Nähe findest, hilft unsere Kundenberatung dir gerne weiter: [email protected]

Du kannst darüber hinaus Elektro-Altgeräte unentgeltlich in haushaltsüblichen Mengen bei uns abgeben. Die Annahme von Altgeräten darf abgelehnt werden, wenn aufgrund einer Verunreinigung eine Gefahr für die Gesundheit und Sicherheit von Menschen besteht.

Für die Löschung personenbezogener Daten auf den zu entsorgenden Geräten hast du eigenverantwortlich Sorge zu tragen.

3. Hersteller-Registrierungsnummer

Wir sind im Sinne des ElektroG und BattG bei der zuständigen Stiftung Elektro-Altgeräte Register unter den folgenden Registrierungsnummern registriert:
WEEE-Reg.-Nr. DE 54764211
Batt-Reg.-Nr. DE 64017113.

4. Informationen zum Entsorgen von Leuchten mit eingebauten LEDs

Die meisten Lampen/Leuchtmittel enthalten Schadstoffe und Ressourcen. Jeder Verbraucher ist deshalb gesetzlich verpflichtet, sie an einer zugelassenen Sammelstelle abzugeben. Dadurch werden sie einer umwelt- und ressourcenschonenden Verwertung zugeführt. Du kannst beim lokalen Wertstoff-/Recyclinghof Lampen/Leuchtmittel und Leuchten kostenlos abgegeben. Die Adressen kannst du von deiner Stadt- bzw. Kommunalverwaltung erhalten.

5. Hinweis zur Abfallvermeidung

Nach den Vorschriften der Richtlinie 2008/98/EG über Abfälle und ihrer Umsetzung in den Gesetzgebungen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben Maßnahmen der Abfallvermeidung grundsätzlich Vorrang vor Maßnahmen der Abfallbewirtschaftung. Als Maßnahmen der Abfallvermeidung kommen bei Elektro- und Elektronikgeräten insbesondere die Verlängerung ihrer Lebensdauer durch Reparatur defekter Geräte und die Veräußerung funktionstüchtiger gebrauchter Geräte anstelle ihrer Zuführung zur Entsorgung in Betracht.

Die Sammelstellen geben die Altgeräte an zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe, die zunächst prüfen, ob eine Aufarbeitung und Wiederverwendung der Geräte möglich ist. Im Idealfall lassen sich alte Produkte aufarbeiten. Ist die Wiederverwendung nicht möglich werden die Altgeräte entsprechend behandelt. Schadstoffe werden aus den Geräten entfernt und wertvolle Ressourcen der Verwertung zugeführt. Dadurch werden die Umwelt und die knapper werdenden Ressourcen geschont.